Wohnen am Baakenhafen

Das lebenswerte Quartier für alle Generationen in der ersten Reihe der Hafen City.

Mit der HafenCity setzt die Freie und Hansestadt Hamburg durch eine Neudefinition der urbanen Stadt städtebauliche und architektonische Maßstäbe. Die Innenstadtfläche erweitert sich dadurch um rund 40 %. Nachdem sich die Bereiche rund um Elbphilharmonie und Speicherstadt bereits als exklusive Stadtquartiere etabliert haben, rückt nun in der östlichen Verlängerung die Elbpromenade am Baakenhafen in den Fokus. Vis-a-vis von Werft und Überseehafen entwickelt sich hier ein neues Viertel von besonderer urbaner Qualität.

Wohnen am Baakenhafen

Das lebenswerte Quartier für alle Generationen in der ersten Reihe der Hafen City.

Mit der HafenCity setzt die Freie und Hansestadt Hamburg durch eine Neudefinition der urbanen Stadt städtebauliche und architektonische Maßstäbe. Die Innenstadtfläche erweitert sich dadurch um rund 40 %. Nachdem sich die Bereiche rund um Elbphilharmonie und Speicherstadt bereits als exklusive Stadtquartiere etabliert haben, rückt nun in der östlichen Verlängerung die Elbpromenade am Baakenhafen in den Fokus. Vis-a-vis von Werft und Überseehafen entwickelt sich hier ein neues Viertel von besonderer urbaner Qualität.

Wohnen in der ersten Reihe

Im Herzen der östlichen HafenCity mit Blick auf Elbe und Hafen ist die Infrastruktur perfekt und die Atmosphäre faszinierend

Einkaufen, Schlemmen, Flanieren

Café, Restaurant und gleich zwei Lebensmittelanbieter mit TG-Stellplätzen direkt am Kai

HafenCity Gold-Standard

Im städtebaulichen Wettbewerb entwickelten Architekten exzellente Entwürfe und Wohnungsschnitte, die im KfW40-Standard umgesetzt werden

Inklusion bekommt Leben

Der lebendige Mix aus Studenten-, Familien-, Service- und Seniorenwohnen macht urbanes Wohnen besonders attraktiv

Mobilität mit neuem Drive

Tiefgarage, Elektro-Ladestationen, Fahrradstellplätze und Car-Sharing – vielfältige Optionen nachhaltiger Mobilität

Vertraglich abgesichert

Das Wohnquartier wird immer auf dem neuesten Stand gehalten und durch ein Quartiersmanagement betreut

Wohnen in der ersten Reihe

Im Herzen der östlichen HafenCity mit Blick auf Elbe und Hafen ist die Infrastruktur perfekt und die Atmosphäre faszinierend

Einkaufen, Schlemmen, Flanieren

Café, Restaurant und gleich zwei Lebensmittelanbieter mit TG-Stellplätzen direkt am Kai

Hafencity Gold-Standard

Im städtebaulichen Wettbewerb entwickelten Architekten exzellente Entwürfe und Wohnungsschnitte, die im KfW40-Standard umgesetzt werden

Inklusion bekommt Leben

Der lebendige Mix aus Studenten-, Familien-, Service- und Seniorenwohnen macht urbanes Wohnen besonders attraktiv

Mobilität mit neuem Drive

Tiefgarage, Elektro-Ladestationen, Fahrradstellplätze und Car-Sharing – vielfältige Optionen nachhaltiger Mobilität

Vertraglich abgesichert

Das Wohnquartier wird immer auf dem neuesten Stand gehalten und durch ein Quartiersmanagement betreut

Wohnen in der ersten Reihe

Im Herzen der östlichen HafenCity mit Blick auf Elbe und Hafen ist die Infrastruktur perfekt und die Atmosphäre faszinierend

Einkaufen, Schlemmen, Flanieren

Café, Restaurant und gleich zwei Lebensmittelanbieter mit TG-Stellplätzen direkt am Kai

Hafencity Gold-Standard

Im städtebaulichen Wettbewerb entwickelten Architekten exzellente Entwürfe und Wohnungsschnitte, die im KfW40-Standard umgesetzt werden

Inklusion bekommt Leben

Der lebendige Mix aus Studenten-, Familien-, Service- und Seniorenwohnen macht urbanes Wohnen besonders attraktiv

Mobilität mit neuem Drive

Tiefgarage, Elektro-Ladestationen, Fahrradstellplätze und Car-Sharing – vielfältige Optionen nachhaltiger Mobilität

Vertraglich abgesichert

Das Wohnquartier wird immer auf dem neuesten Stand gehalten und durch ein Quartiersmanagement betreut

Slide Haus 34 – 22 Wohnungen
preisgedämpft, teils barrierefrei
Haus 26 – 34 Senioren-
Service-Wohnungen
im 2. Förderweg mit
15 + 15 Jahren
Haus 36 – 19 Wohnungen
preisgedämpft, teils barrierefrei
Haus 40 – 138 Studenten-
Appartements, 30 Jahre
gefördert
Lola-Rogge-Platz – Edeka,
Aldi und weitere Geschäfte,
Restaurants und Cafés
Haus 24 – 20 Wohnungen
preisgedämpft, teils barrierefrei
Haus 30/32 – 47 Wohnungen
1./2. Förderweg, teils barrierefrei,
teils betreut
Haus 42 – 24 Wohnungen
2. Förderweg 15/30 Jahre,
teils mit Service
Haus 44 – 19 Wohnungen
preisgedämpft,
teils barrierefrei
Kirchenpauerkai mit Uferpromenade
mit vier Ladenlokalen/Cafés
Haus 28 – 28 Wohnungen
1. Förderweg 30 Jahre,
teils betreutes Wohnen
Ansicht zeigt unverbindliche Illustration

Das vielfältige Mietangebot – einzigartig in Hamburg.

Mit einem breit gestreuten, flexiblen und zukunftsfähigen Wohnangebot werden sowohl Familien mit Kindern als auch Singles jeden Alters angesprochen, die ab Sommer 2021 in einem urbanen Quartier mit hanseatischem Flair leben möchten. Um auch an dieser bevorzugten Wohnadresse einen sozialen Mix der Bewohner zu gewährleisten, sind unsere Wohnungen zu 80 % öffentlich gefördert sowie im Mietpreis reduziert.

ca. 373 Wohnungen mit ca. 18.055 m² Wohnfläche

alle Wohnungen barrierefrei, teils behindertengerecht ausgestattet

Tiefgarage mit zahlreichen PKW-Stellplätzen und E-Ladestationen*

* Wir weisen Sie darauf hin, dass den Mietern der mietpreisgedämpften Wohnungen in der Tiefgarage nur eine begrenzte Anzahl an Stellplätzen zur Verfügung steht und Stellplätze nicht an externe Interessenten vermietet werden können.

rund 11.800 m²
Grundstücksgröße

ca. 18.055 m²
Wohnfläche

373 Mietwohnungen,
alle barrierefrei,
teils behinderten­gerecht
ausgestattet

Tiefgarage
mit 390 PKW-­Stellplätzen
und 68 E-Lade­stationen

Im oberen Parkdeck
gibt es Stellplätze
für Lidl und Aldi sowie Kiss&Go-­Stellplätze
für die Schule/Kita

Im unteren Parkdeck
stehen den Mietern
eine begrenzte Anzahl
an Parkplätzen zur
Verfügung

Passende Wohnung aussuchen, mieten, einziehen. Klicken Sie hier einfach auf die einzelnen Häuser:

Slide 40 32 36 28 30 26 24 34 42 44 38
Die Farbcodierung der einzelnen Häuser im oberen Lageplan stimmt mit den Farben der Förderstufen und Wohnungstypen in der unteren Tabelle überein.
GWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der GenerationenGWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der Generationen
GWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der GenerationenGWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der Generationen
Wohnungstypen200-3GWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der Generationen
GWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der GenerationenGWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der Generationen
GWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der GenerationenGWG Hamburg Baakenhafen – neues Wohnquartier der Generationen

Moderner Wohnraum,
nachhaltig gebaut.

Öffentlich geförderten Wohnraum kann man nicht nur in erstklassiger Lage sondern auch in erstklassiger Bauqualität realisieren. Die moderne, abwechslungsreiche Architektur des Stadtquartiers rund um den Lola-Rogge-Platz ist das Ergebnis eines Wettbewerbs unter hochkarätigen Architekturbüros. Und die hochwertige Bauqualität mit nachhaltiger Technik und klimafreundlichem Energiekonzept nach kfW 40 wird von dem renommierten Generalübernehmer Richard Ditting und der unabhängigen Prüfingenieuren von Dress & Sommer gewährleistet.

Die Projektdaten und Mietangebote im Überblick:

  • Grundstückgröße gesamt ca. 11.799 m²
  • Wohnfläche gesamt ca. 18.055 m²
  • 373 Mietwohnungen ø ca. 48,4 m²/Whg.
  • alle barrierefrei, teils behindertengerecht ausgestattet
  • 80 freifinanzierte Wohnungen mit Mietpreisobergrenze
  • 78 Wohnungen nach 1. Förderweg, teils betreutes Wohnen
  • 77 Wohnungen nach 2. Förderweg, teils Service-Wohnen
  • 138 Studenten-Appartements
  • 8 Gewerbeeinheiten mit ca. 5.841 m² Mietfläche
  • Tiefgarage mit 390 PKW-Stellplätzen und 68 E-Ladestationen

Von der Baugrube zum lebendigen Quartier der Generationen.

Grundsteinlegung

Richtfest

Eröffnung

19.06.2020:

Quartier der Generationen feiert Richtfest mit Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.

Nach der Grundsteinlegung durch Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, im Oktober 2018 feierte Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher am 19.06.2020 mit dem GWG-Vorstandsvorsitzenden Andreas Engelhardt, Bauunternehmer Nikolaus Ditting sowie den Geschäftsführern der HafenCity Hamburg GmbH Herrn Prof. Jürgen Bruns-Berentelg und Herrn Giselher Schultz-Berndt im Baakenhafen Richtfest.

Slide